Home

Verbraucherpreisindex Basis 2010 Umrechnung 2021

Mit Berichtsmonat Januar 2019 erfolgte die Umstellung des Verbraucherpreisindex vom Basisjahr 2010 auf das Basisjahr 2015. Dabei wurden die Wägungsschemata aktualisiert und methodische Änderungen eingearbeitet. Mehr erfahre Auf dieser Seite finden Sie die vor dieser Umstellung gültigen Verbraucher­preis­indizes und Inflations­raten mit Basisjahr 2010. Die Tabelle zeigt die Inflations­raten in Deutsch­land für die Jahre 1992 bis 2018 sowie die Jahres­durch­schnitte der Verbraucher­preis­indizes, beides basierend auf dem Basisjahr 2010 Verbraucherpreisindex (VPI) (Alle Angaben ohne Gewähr, Quelle: Statistisches Bundesamt) Jahr. Monat. VPI insgesamt ( 2010 = 100 ) Veränderungen. Vormonat. Vorjahresmonat. 3-Jahres-Zyklus (per Ende des Monats) VPI zur Basis 2010 = 100 wurde für Dezember 2018 letztmalig ermittelt; ab Januar 2019 wird der VPI nur noch auf Basis 2015 = 100 bestimmt. 2018. Dezembe

Verbraucherpreisindex und Inflationsraten, basierend auf dem alten Basisjahr 2005; Verbraucherpreisindex und Inflationsraten der alten Bundesländer von 1949 bis 1991, basierend auf dem Basisjahr 1995; Mit dem Inflationsrechner können Sie - je nach zu berechnendem Zeitraum - die Preissteigerung und den Kaufkraftverlauf wahlweise mit dem alten Basisjahr 2005 oder mit dem neuen Basisjahr 2010 rechnen. Inflationsrechne 2010 JD 108,2 100,0 2011 JD 110,7 102,1 2012 JD 112,9 104,1 2013 JD 105,7 2014 JD 106,6 2015 JD 106,9 100,0 2016 JD 107,4 100,5 2017 JD 109,3 102,0 2018 JD 111,4 103,8 2019 JD 105,3 2000=100 2005=100 2010=100 2015=100 1991 Januar 80,0 74,2 68,6 64,0 Februar 80,4 74,5 68,9 64,3 März 80,4 74,5 68,9 64,3 April 80,7 74,8 69,2 64,5 Mai 81,0 75,1 69,4 64,7 Juni 81,4 75,5 69,8 65, Verbraucherpreisindex für Deutschland 2010 = 100 Jahr Januar Februar März April Mai Juni Juli AugustSeptemberOktoberNovemberDezemberJahres-durch-schnitt 1991 68,6 68,9 68,9 69,2 69,4 69,8 70,6 70,6 70,6 71,7 72,0 72,1 70,2 1992 72,5 72,9 73,2 73,5 73,7 73,9 74,1 74,1 74,1 74,1 74,4 74,5 73, Berechnung der Schwellenwerte durch Addition/Subtraktion der umbasierten Punktezahl zum Index. alt: Oberer Schwellenwert: 82,7 + 11,3 = 94,0 . Unterer Schwellenwert: 82,7 − 11,3 = 71,4 . Ergebnis: Der aktuelle Stand des VPI für Februar 2019 (Tabelle 2b) beträgt 103,8 . Der obere Schwellenwert wurde erstmals im Dezember 2010 (Indexstand 94,1

Verbraucherpreisindex und Inflationsrate - Statistisches

Der Verbraucherpreisindex wird in regelmäßigen Abständen einer Revision unterzogen und auf ein neues Basisjahr umgestellt. Mit der Veröffentlichung der endgültigen Ergebnisse für den Berichtsmonat Januar 2019 am 21. Februar 2019 wurde die Umstellung von der bisherigen Basis 2010 auf das Basisjahr 2015 vollzogen. Die Überarbeitung des Verbraucherpreisindex betrifft die Aktualisierung der Wägungsschemata für Waren und Dienstleistungen, für Geschäftstypen sowie für die Bundesländer. Die Indizes der Tarifverdienste auf der Basis 2010 = 100 liegen bis zum Jahr 2017 vor. Ab dem Jahr 2018 wird der Tarifindex nur noch auf der Basis 2015 = 100 veröffentlicht. Die Indizes bis zum Jahr 2014 wurden mittels Verkettungsfaktor auf das neue Basisjahr umgerechnet Berechnungsbeispiel: Der Wertsicherungsklausel liegt der im Beispielsfall genannte Preisindex aller privaten Haushalte nach dem Basisjahr 1985 = 100 zugrunde. Es ist vereinbart, dass die Mietpreisänderung bei einer Veränderung des Indexes um 10 Punkte erfolgen soll. Die letzte Mieterhöhung war im Juli 1993. Damals betrug der Index 120,2 Punkte. Die nächste Mieterhöhung ist nach der Klausel möglich, wenn der Index 1985 = 100 auf 130,2 Punkte steigt. Da der Indexes 1985 = 100 nicht mehr. Februar 2019 wurde die Umstellung von der bisherigen Basis 2010 auf das Basisjahr 2015 vollzogen. Die Überarbeitung des Verbraucherpreisindex betrifft die Aktualisierung der Wägungsschemata für Waren und Dienstleistungen, für Geschäftstypen sowie für die Bundesländer. Darüber hinaus wurden methodische Verbesserungen implementiert Diese Veröffentlichung enthält sowohl Monatswerte als auch Jahresdurchschnitte verschiedener Verbraucherpreisindizes. Bis 1999 sind die früher berechneten Preisindizes für die Lebenshaltung getrennt nach Früherem Bundesgebiet und Neuen Ländern einschließlich Berlin-Ost sowie die einzelnen Haushaltstypen enthalten. Zudem beinhaltet das Produkt den Index der Einzelhandelspreise nach alter und neuer Abgrenzung und den Index der Verbraucherpreise für Deutschland (ab 1991)

Verbraucherpreisindex 2010 . Basis: 2010 = 100 . Seite 1 . Monat Jahr Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahresdurch- schnitt 2011 . 101,0 . 101, Um Schwierigkeiten bei der Umstellung auf ein neues Basisjahr zu vermeiden, empfiehlt es sich auf eine Veränderung in Prozent - statt in Punkten - abzustellen. Bei der Berechnung prozentualer Veränderungen spielt das Preisbasisjahr keine Rolle. Verbraucherpreisindizes werden für Kalendermonate und Jahre berechnet, nicht aber für. Das aktuelle Basisjahr ist 2010, im Jahre 2015 findet also die nächste Aktualisierung statt. Demnach sind Mietpreiserhöhungen nach § 559 BGB auch nur dann möglich, wenn Sie als Vermieter bauliche Maßnahmen durchführen mussten, die Sie selbst nicht zu vertreten haben. Abgesehen davon muss die Miete auch mindestens ein Jahr unverändert geblieben sein. Kostenlos Mietvertrag.

Verbraucherpreisindex & Inflationsraten - Basisjahr 2010

  1. Verbraucherpreisindex für Deutschland. Ab Januar 2019 wird bei den Indexberechnungen das Basisjahr 2015 verwendet. Das Statistische Bundesamt stellt für diesen Index keine Umrechnungsfaktoren für frühere Basisjahre mehr zur Verfügung
  2. Verbraucherpreisindex (VPI) (Alle Angaben ohne Gewähr, Quelle: Statistisches Bundesamt) Jahr. Monat. VPI insgesamt ( 2005 = 100 ) Veränderungen. Vormonat. Vorjahresmonat. 3-Jahres-Zyklus (per Ende des Monats) VPI zur Basis 2005 = 100 wurde für Dezember 2012 letztmalig ermittelt; ab Januar 2013 wird der VPI nur noch auf Basis 2010 = 100 bestimmt. 2012. Dezembe
  3. Bei jeder Berechnung müssen die Indizes auf Basis des aktuellen Basisjahres verwendet werden. Wurde der Verbraucherpreisindex bei Vertragsabschluss oder der letzten Erhöhung zum Beispiel noch auf Basis des Basisjahres 2010 berechnet, so muss nun der Index auf Basis des neuen Basisjahres 2015 beim Ausgangsmonat eingesetzt werden
  4. Verbraucherpreisindex für Deutschland - seit 1991 2015 = 100 Angabe (ohne Gewähr) in Punkten, nicht in %! Verbraucherpreisindex (VPI) - Punktwerte 1991-2000 - Basis 2015 = 10

ab 01.01.2019 4,12 % (5 % über Basiszinssatz von -0,88 %) ab 01.07.2019 4,12 % (5 % über Basiszinssatz von -0,88 %) ab 01.01.2020 4,12 % (5 % über Basiszinssatz von -0,88 % Aktuelle Werte: Verbraucherpreisindex (VPI Basis 2015 = 100) Hier wechseln Sie zum VPI zur Basis 2010 = 100 (bis Dezember 2018) Hier wechseln Sie zum VPI zur Basis 2005 = 100 (bis Dezember 2012) Verbraucherpreisindex (VPI) (Alle Angaben ohne Gewähr, Quelle: Statistisches Bundesamt) Jahr. Monat. VPI insgesamt ( 2015 = 100 ) Veränderungen. Vormonat. Vorjahresmonat. 3-Jahres-Zyklus (per. Grundlage für die Gewichtungsstruktur sind die Daten des privaten Konsums aus der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung für das Jahr 2019 sowie die Quartalsberechnung der VGR für 2020 und die Konsumerhebung 2019/20. Ab dem Wert für Jänner 2021 publiziert die Statistik Austria den neuen Verbraucherpreisindex mit dem Basisjahr 2020. Wie beim HVPI, wird auch der VPI als Kettenindex berechnet. Ein wichtiger Vorteil zum Festbasisindex besteht darin, dass kleinere Änderungen des Warenkorbes. Die Tabelle der Inflationsrate legt das Basisjahr 2005 mit einem Verbraucherpreisindex von 100 zu Grunde, wie dieser vom Statistischen Bundesamt bis Ende 2012 berechnet wurde. Seit dem Jahr 2020 wird die Inflationsrate mit dem Basisjahr 2015 rückwirkend neu berechnet

Aktuelle Werte: Verbraucherpreisindex (VPI Basis 2010 = 100

  1. Verbraucherpreisindex für NRW; Jahr Monats- bzw. Jahresdurchschnitt Basisjahr 2015 = 100 Veränderung in Prozent 1) zum; Vorjahr Vormonat; 1) Abweichungen in den Summen erklären sich aus dem Runden der Einzelwerte. Berechnungen werden auf Basis nicht gerundeter Einzelwerte durchgeführt. 2021 April: 108,3 +2,1 +0,6: März: 107,7 +1,8 +0,5.
  2. Mit Wirkung ab Januar 2019 hat das Statistische Bundesamt das Basisjahr auf 2015 = 100 (anstatt 2010 = 100) umgestellt und bei dieser Gelegenheit den Warenkorb, der dem VPI zugrunde liegt, angepasst. Dabei wurde auch das Wägungsschema an die in den letzten Jahren geänderten Verbrauchs- und Einkaufsgewohnheiten angepasst. Das Wägungsschema legt die Gewichtung der Preise für einzelne Waren.
  3. Das neue Basisjahr 2015 ersetzt nun das bisherige Basisjahr 2010. Das bedeutet, dass der Verbraucherpreisindex im Jahresdurchschnitt 2015 auf den Wert 100 gesetzt ist. Das Wägungsschema für Waren und Dienstleistungen auf neuer Basis zeigt insgesamt nur geringfügige Änderungen des Verbrauchsverhaltens. Die größte Abweichung zwischen dem.

Verbraucherpreisindex auf neuem Basisjahr 201

  1. Ende Februar 2019 hat das Statistische Bundesamt den Verbraucherpreisindex (VPI) und den Index der Einzelhandelspreise (EHPI) vom bisherigen Basisjahr 2010 auf das Basisjahr 2015 umgestellt. Diese Umstellung ist unter anderem für Vermieter mit Indexmietverträgen von erheblicher Bedeutung, sobald sie einen neuen Mietvertrag abschließen oder eine Mietänderung vornehmen
  2. Verbraucherpreisindex für Deutschland 2015 = 100 Jahr Januar Februar März April Mai Juni Juli AugustSeptemberOktoberNovemberDezemberJahres-durch
  3. Index der Verbraucherpreise im Jahr 2019 VPI 2015 VPI 2010 VPI 2005 VPI 2000 VPI 96 VPI 86 VPI 76 VPI 66 VPI I VPI II LHKI 45 LHKI 38 KHPI 38 Veränderung 2015=100 2010=100 2005=100 2000=100 1996=100 1986=100 1976=100 1966=100 1958=100 IV/45=100 IV/38=100 1938=100 gegenüber Verkettung 1,107 1,212 1,340 1,410 1,844 2,866 5,030 6,409 6,430 56,313 47,830 48,533 2018 in % Jänner* 105,5 116,8 127.
  4. Mit der Veröffentlichung der endgültigen Ergebnisse für den Berichtsmonat Januar 2019 am 21. Februar 2019 wurde die Umstellung von der bisherigen Basis 2010 auf das Basisjahr 2015 vollzogen. Die Überarbeitung des Verbraucherpreisindex betrifft die Aktualisierung der Wägungsschemata für Waren und Dienstleistungen, für Geschäftstypen sowie für die Bundesländer. Darüber hinaus wurden methodische Verbesserungen implementiert
  5. destens ein Jahr unverändert geblieben sein
  6. Die Tabelle der Inflationsrate legt das Basisjahr 2010 mit einem Verbraucherpreisindex von 100 zu Grunde, wie dieser vom Statistischen Bundesamt bis Ende 2018 berechnet wurde. Seit dem Jahr 2020 wird die Inflationsrate mit dem Basisjahr 2015 rückwirkend neu berechnet

Hier ist allerdings Folgendes zu beachten: Der Verbraucherpreisindex wird alle 5 Jahre auf ein neues Basisjahr umgestellt. Die Angabe eines Basisjahrs in der Indexvereinbarung ist nicht erforderlich. Die Umstellung von der bisherigen Basis 2010 auf das Basisjahr 2015 erfolgte am 21.2.2019 mit Berichtsmonat Januar 2019 vom Statistischen Bundesamt. Dabei wurden die Verbraucherpreisindizes rückwirkend ab Januar 2015 neu berechnet. Seit 21.2.2019 wurde dann das endgültige Ergebnis für Januar. Der Verbraucherpreisindex wird regelmäßig geprüft und auf ein neues Basisjahr umgestellt. Am 21. Februar 2019 erfolgt die Umstellung von der bisherigen Basis 2010 auf das Basisjahr 2015. Bei Vereinbarung einer Indexmiete mit Wertsicherungsklausel bedeutet dies: Zeiträume vor Januar 2015 werden nicht neu berechnet, sondern nur auf das neue Basisjahr umgerechnet. Die Veröffentlichung von. Die Rechtsänderung. Mit Wirkung ab Januar 2019 hat das Statistische Bundesamt das Basisjahr auf 2015 = 100 (anstatt 2010 = 100) umgestellt und bei dieser Gelegenheit den Warenkorb, der dem VPI zugrunde liegt, angepasst 2019: 105,3: 1,4451 %: 1,4 %: 2018: 103,8: 1,7647 %: 1,8 %: 2017: 102,0: 1,4925 %: 1,5 %: 2016: 100,5: 0,5000 %: 0,5 %: 2015: 100,0: 0,5025 %: 0,5 %: 2014: 99,5: 1,0152 %: 1,0 %: 2013: 98,5: 1,4418 %: 1,4 %: 2012: 97,1: 1,9958 %: 2,0 %: 2011: 95,2: 2,1459 %: 2,1 %: 2010: 93,2: 1,0846 %: 1,1 %: 2009: 92,2: 0,3264 %: 0,3 %: 2008: 91,9: 2,5670 %: 2,6 %: 2007: 89,6: 2,2831 %: 2,3 %: 2006: 87,6: 1,6241 %: 1,6 %: 2005: 86,2: 1,5312 %: 1,5 %: 2004: 84,9: 1,6766 %: 1,7 %: 2003: 83,

Informationen zu Wertsicherungsklauseln - Statistisches

  1. Verbraucherpreisindex Basis 2015 100 . Verbraucherindex Basis 2010. Umbasierung Index 2010 Auf 2015 . Umrechnung Verbraucherpreisindex 2010 2015 . Verbraucherpreisindex Basis 2000 100 . Verbraucherpreisindex 2019 Tabelle. Verbraucherpreisindex Basisjahr 2015 Tabelle. Verbraucherpreisindex 2019 Aktuelle übersich
  2. Bei der Berechnung dieses Vermögenszuwachses wird die Preissteigerung seit dem Jahr der Zuwendung durch Indexierung auf Basis des Verbraucherpreisindex (VPI) angerechnet. Diese Vermögenszuwächse werden als privilegierter Erwerb bezeichnet und werden also nicht dem Zugewinn hinzugerechnet und damit beim Zugewinnausgleich nicht angerechnet
  3. Ausgangswert, 2. Quartal 2010) Index [alt] 90,0 (2015=100) für Mai 2010 (2. Quartal) Index [neu] 97,1 (2015=100) für August 2013 (3. Quartal) Kosten [neu] 750 Euro/m 2 x (97,1 / 90,0) = 809,17 Euro/m
  4. ab 01.01.2010 5,12 % (5 % über Basiszinssatz von 0,12 %) ab 01.07.2010 5,12 % (5 % über Basiszinssatz von 0,12 %) ab 01.01.2011 5,12 % (5 % über Basiszinssatz von 0,12 %
  5. Ausgewählte Verbraucherpreisindizes für Baden-Württemberg im April 2021; Bezeichnung Wägungsanteil am Gesamtindex April 2021 Veränderung April 2021 gegenüber; April 2020 März 2021 ‰ 2015=100 % © Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, 2021. Gesamtindex: 1.000: 108,7 +2,1 +0,6: Gliederung nach Abteilungen; Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke: 96,85: 113,
  6. Verbraucherpreisindex 2019 = +1,4%; Verbraucherpreisindex 2020 = +0,5%; Um den Verbraucherpreisindex exakt zu bestimmen, wird der zur Berechnung notwendige Warenkorb in verschiedene Abteilungen untergliedert. Diese Abteilungen entsprechen verschiedenen Waren- oder Dienstleistungsbereichen, etwa: Bekleidung und Schuhe; Nahrungsmittel und nichtalkoholische Getränke; Tabakwaren und alkoholische.
  7. Im Jahr 2011 und den nächsten 5 Jahren wird dann der Verbraucherpreisindex auf den Zahlenwert des Jahres 2010 bezogen, der dann als 100 % Berechnungsgrundlage dient. Der aktuellen Verbraucherpreisindex wird monatlich vom Statistischen Bundesamt, Gustav-Stresemann-Ring 11, D-65189 Wiesbaden, regelmäßig zum Monatsende publiziert. Bitte beachten Sie, dass es sich um einen Index handelt. Für den einzelnen Verbraucher kann die Preisentwicklung gefühlt und real deutlich davon abweichen

So werden Preisindizes umbasiert VerwalterPraxis

(Basisjahr 2005) Inflationsrate (rechnerisch) Inflationsrate (gerundet) 2012: 112,9: 1,9874 %: 2,0 %: 2011: 110,7: 2,3105 %: 2,3 %: 2010: 108,2: 1,1215 %: 1,1 %: 2009: 107,0: 0,3752 %: 0,4 %: 2008: 106,6: 2,5987 %: 2,6 %: 2007: 103,9: 2,2638 %: 2,3 %: 2006: 101,6: 1,6000 %: 1,6 %: 2005: 100,0: 1,5228 %: 1,5 %: 2004: 98,5: 1,6512 %: 1,7 %: 2003: 96,9: 1,0428 %: 1,0 %: 2002: 95,9: 1,4815 %: 1,5 %: 2001: 94,5: 1,9417 %: 1,9 %: 2000: 92,7: 1,4223 %: 1,4 Das neue Basisjahr 2015 ersetzt nun das bisherige Basisjahr 2010. Das bedeutet, dass der Verbraucherpreisindex im Jahresdurchschnitt 2015 auf den Wert 100 gesetzt ist. Das Wägungsschema für Waren und Dienstleistungen auf neuer Basis zeigt insgesamt nur geringfügige Änderungen des Verbrauchsverhaltens. Die größte Abweichung zwischen dem neuen und alten Wägungsschema liegt im Ausgabenanteil für Wohnen vor. Die Steigerung um 0,8 Prozentpunkte von der Basis 2010 auf die Basis 2015 ist. Baupreisindizes für die Immobilienbewertung (Basisjahr 2010) Wertermittlungs­stichtag. Die ImmoWertV definiert im § 3 den Wertermittlungsstichtag als den Zeitpunkt, auf den sich die Wertermittlung bezieht. Dies bedeutet, dass die zu diesem Zeitpunkt auf dem Grundstücks­markt vorherrschenden allge­meinen Wertverhältnisse maß­gebend sind. Eine Bewertung kann sich auch auf einen zurück. Beginnend mit dem Monat Januar 2019 wird der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen nur noch auf der Grundlage des bundeseinheitlich gültigen amtlichen Warenkorbes des neuen Basisjahres 2015 berechnet. In der Statistik der Verbraucherpreise wird damit dem im Zeitablauf sich ändernden Konsumverhalten der privaten Haushalte Rechnung getragen. Ein unmittelbarer Vergleich mit den bis.

Inflation im Jahr 2019 auf 1,5% gesunken. Wien, 2020 -01 -17 - Die durchschnittliche Inflationsrate des Verbraucherpreisindex (VPI 2015) betrug nach Berechnungen von Statistik Austria im Jahr 2019 1,5%. Sie lag damit unter den Werten der Jahre 2018 und 2017 (+2,0% bzw. +2,1%) und über den Werten der Jahre 2016 und 2015 (jeweils +0,9%) Index der Verbraucherpreise im Jahr 2019 VPI 2015 VPI 2010 VPI 2005 VPI 2000 VPI 96 VPI 86 VPI 76 VPI 66 VPI I VPI II LHKI 45 LHKI 38 KHPI 38 Veränderung 2015=100 2010=100 2005=100 2000=100 1996=100 1986=100 1976=100 1966=100 1958=100 IV/45=100 IV/38=100 1938=100 gegenübe Seit Januar 2019 wird bei der Indexberechnung das Basisjahr 2015 verwendet. Nutzer von Wertsicherungsklauseln müssen dennoch nicht den Taschenrechner bemühen. Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt (IT.NRW) hat im Zusammenhang mit der Umstellung der Berechnung des Verbraucherpreisindexes auf das neue Basisjahr 2015.

Berechnung Verbraucherpreisindex - IHK Schleswig-Holstei

Verbraucherpreisindex für Deutschland (Basis 2010 = 100) 2019. Der Verbraucherpreisindex für Deutschland (VPI) misst die durchschnittliche Preisveränderung aller Waren und Dienstleistungen, die von privaten Haushalten für Konsumzwecke gekauft werden. Bis zum Jahr 2002 wurde er unter dem Namen Preisindex für die Lebenshaltung aller privaten Haushalte in Deutschland. Die Statistiker weisen darauf hin, dass ab Januar 2019 bei den Indexberechnungen das Basisjahr 2015 verwendet wird (bislang: Basisjahr 2010). Wegen der notwendigen Umstellungsarbeiten wird im Januar 2019 kein Verbraucherpreisindex für das Land Nordrhein-Westfalen veröffentlicht werden; das Statistische Bundesamt wird aus dem gleichen Grund Ende Januar lediglich ein Schätzergebnis für das gesamte Bundesgebiet berechnen. Januar-Ergebnisse für NRW werden zeitgleich mit den endgültigen.

Strom. + 19,4 %. + 6,1 %. Nettomieten und Haushaltsenergie. Veränderungen 2020 gegenüber 2019. Nettokaltmieten. +1,4 %. Heizöl. -25,9 % Beispiel: Berechnung der Miethöhe bei der Indexmiete. Letzte Anpassung der Miete zum 1.1.2015 auf 700 Euro. Verbraucherpreisindex Januar 2015: 105,6 Punkte. Verbraucherpreisindex Januar 2017: 108,1 Punkte (108,1 : 105,6 x 100) - 100 = 2,37 Prozent Erhöhung. Im Beispiel ist also eine Mieterhöhung um 16,59 Euro auf 716,59 Euro möglich Verbraucherpreisindex auf neue Basis umgestellt Zum Januar 2019 wurde der Verbraucherpreisindex auf eine neue Basis (2015 = 100) umgestellt. Im folgenden Artikel werden die wichtigsten Veränderungen aufgezeigt. Des Weiteren werden die Auswirkungen der neuen Basis auf die Ergebnisse und aktuelle Entwicklungen dargestellt. Durch den Verbraucherpreisindex wird die durchschnittli-che. Januar 2013 hat das statistische Bundesamt den Verbraucherpreisindex und den Index der Einzelhandelspreise auf ein neues Basisjahr umgestellt. Statt auf der Basis 2005 = 100 werden die Preisindizes seit Jahresbeginn jetzt auf der Basis 2010 = 100 berechnet. Derartige Umbasierungen erfolgen im Regelfall alle fünf Jahre und sollen den zwischenzeitlich geänderten Verbrauchsgewohnheiten Rechnung. Stefan Roth Immobilienverwaltung. Waldfriedhofstraße 70 81377 München. Telefon: (089) 51919605 Telefax: (089) 5191960

Verbraucherpreisindex für Deutschland (Tabellen ab 1948

Die Verbraucherpreise in Deutschland erhöhten sich im Jahresdurchschnitt 2020 um 0,5 % gegenüber 2019 und damit deutlich geringer als im Vorjahr (2019: +1,4 %). Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) wurde eine niedrigere Jahresteuerungsrate zuletzt in der Finanz- und Wirtschaftskrise im Jahr 2009 ermittelt (+0,3 %). Im Dezember 2020 lag die Inflationsrate − gemessen als Veränderung des. Verbraucherpreisindex 1986 . Basis: 1986 = 100 . Seite 1. Monat Jahr Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahresdurch- schnit Verbraucherpreisindex 2005 . Basis: 2005 = 100 . Seite 1 . Monat Jahr Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahresdurch- schnit Der Verbraucherpreisindex in Hessen lag im Jahr 2020 bei 104,9 Indikatorpunkten. Seit 2015 gab es somit eine Preissteigerung um 4,9 Prozent. Die Preise sind im beobachteten Zeitraum jährlich gestiegen. Der Verbraucherpreisindex bildet die Preisentwicklung für die privaten Verbrauchsausgaben ab und zeigt bei einer Steigerung des Indexes die aktuelle Höhe der Inflation an. Mit dem Begriff In

Rechenhilfe Verbraucherpreisindex Landesbetrieb IT

Berechnung der Indexmiete: Der Verbraucherpreisinde

absieht. Auf der Basis 2015 = 100 bedeutet zum Beispiel die Steigerung für den Verbraucherpreisindex von 98,7 im Januar 2016 auf 102,5 im Januar 2019 eine Zunahme um 102,5 - 98,7 = 3,8 Punkte, und um ( 102,5 x 100 ) - 100 = 3,9 Prozent 98, Der Verbraucherpreisindex wird in regelmäßigen Abständen einer Revision unterzogen und auf ein neues Basisjahr umgestellt. Mit Berichtsmonat Januar 2019 erfolgte die Umstellung vom Basisjahr 2010 auf das Basisjahr 2015. Damit verbunden ist auch eine Neuberechnung des Verbraucherpreisindex für Deutschland ab Januar 2015 Maßgeblich für die Berechnung sind die Indexwerte der Vormonate von Anpassungsstichtag und Rentenbeginn. Der Verbraucherpreisindex wird vom statistischen Bundesamt in mehrjährigem Abstand überarbeitet und auf ein neues Basisjahr umgestellt. Mit dem Berichtsmonat Januar 2019 erfolgte die Umstellung von der Basis 2010 auf das Basisjahr 2015. Für Anpassungsstichtage ab Februar 2019 ist somit das neue Basisjahr maßgeblich Überarbeitung des Verbraucherpreisindex Der Verbraucherpreisindex wird in regelmäßigen Abständen vom Statistischen Bundesamt überarbeitet auf ein neues Basisjahr umgestellt. Zum Januar 2019 erfolgt die Umstellung von der Basis 2010 auf das Basisjahr 2015. Dabei werden die Verbraucherpreisindizes rückwirkend ab Januar 2015 neu berechnet

Verbraucherpreisindex - IHK Düsseldorf - IHK Düsseldor

Seit Januar 2019 erfolgt die Berechnung des Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen auf der neuen Basis 2015 = 100. Anlässlich der Umstellung vom bisherigen Basisjahr 2010 auf das neue Basisjahr 2015 fand eine turnusmäßige, üblicherweise alle fünf Jahre anstehende Überarbeitung des Verbraucherpreisindex statt. Im Mittelpunkt diese Das Statistische Bundesamt hat am 21.02.2019 den Verbraucherpreisindex für Deutschland (VPI) vom Basisjahr 2010 auf das Basisjahr 2015 umgestellt Der Verbraucherpreisindex für Deutschland ist ein Preisindex der durchschnittlichen prozentualen Veränderung des Preisniveaus bestimmter Waren und Dienstleistungen, die von privaten Haushalten für Konsumzwecke gekauft werden. Die Preisveränderung gegenüber dem Vorjahr ergibt sich dabei aus dem Vergleich des aktuellen Indexstandes mit dem Indexstand des Vorjahresmonats. Ausgangspunkt dieser Betrachtung ist immer das jeweilige Basisjahr, in dem der Warenkorb erstellt wurde. Das aktuelle. Ein Basisjahr ist ein bestimmtes Jahr, das anhand seiner zeitlichen Lage oder Länge als Bezugsgröße zur Berechnung anderer Werte dient. Basisjahre kommen in verschiedenen Bezugssystemen vor. Bei der Ermittlung von Verbraucherpreisindex und Inflationsrate ist das Basisjahr ein konkretes Jahr , für das der Verbraucherindex auf den Wert 100 gesetzt wird

Dies ist derzeit der Verbraucherpreisindex mit dem Basisjahr 2010 (VPI 2010). Die Werte des VPI 2010 sind auf der Internetpräsenz des Statistischen Bundesamtes abrufbar. Der VPI misst die durchschnittliche Preisentwicklung aller Waren und Dienstleistungen, die private Haushalte zu Konsumzwecken erwerben. Grundlage der Berechnung ist der sog. Warenkorb, der sämtliche von privaten Haushalten in Deutschland gekauften Waren und Dienstleistungen repräsentiert Bezugsstichtag der aktuellen NHK 2010 ist das Jahr 2010, und zwar der Jahres­durchschnitt. Das bedeutet, dass bei der Fort­schreibung dieser Werte mittels Baupreis­indexreihen von der Index­zahl des Jahresdurch­schnitts von 2010 auszugehen ist. Quelle: Wolfgang Kleiber: Verkehrswertermittlung von Grundstücken

Mit diesem Rechner können Sie prüfen, um welchen Prozentsatz der Verbraucherpreisindex seit dem Zeitpunkt des Mietvertragsabschlusses bzw. der letzten Mieterhöhung angestiegen ist und welche eventuelle Auswirkung dies auf die Miete hat. ACHTUNG: Der Indexrechner überprüft keine Zeitspanne sondern nur den derzeit aktuellen Mietzins und eine. Der Verbraucherpreisindex wird in regelmäßigen Abständen überarbeitet und auf ein neues Basisjahr umgestellt. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, erfolgt mit der Veröffentlichung der Ergebnisse für den Berichtsmonat Januar 2019 die Umstellung von der bisherigen Basis 2010 auf das Basisjahr 2015. Dabei werden die Ergebnisse ab Januar 2015 neu berechnet Dabei werden die Wägungschemata aktualisiert und methodische Änderungen eingearbeitet. Mit dem Berichtsmonat Januar 2019 erfolgte die Umstellung von der bisherigen Basis 2010 auf das nun gültige Basisjahr 2015. Das bedeutet, dass der Verbraucherpreisindex im Jahresdurchschnitt 2015 auf den Wert 100 gesetzt ist Der Verbraucherpreisindex wird vom Statistischen Bundesamt turnusmäßig überarbeitet und auf ein neues Basisjahr umgestellt. Seit dem 1.1.2013 galt das Basisjahr 2010. Mit Berichtsmonat Januar 2019 erfolgte die Umstellung von der Basis 2010 auf das Basisjahr 2015 Der Verbraucherpreisindex bildet die Preisentwicklung für die privaten Verbrauchsausgaben ab und zeigt bei einer Steigerung des Indexes die aktuelle Höhe der Inflation an. Mit dem Begriff Inflation wird die Geldentwertung (Absinken des Geldwertes) bezeichnet, welche durch ein beständiges Ansteigen des Preisniveaus für Endprodukte (Konsumgüter, Investitionsgüter) gekennzeichnet ist

Aktuelle Werte: Verbraucherpreisindex (VPI Basis 2005 = 100

Revision des Verbraucherpreisindex Der Verbraucherpreisindex wird in regelmäßigen Abständen einer Revision unterzogen und auf ein neues Basisjahr umgestellt. Mit der Veröffentlichung der Ergebnisse für den Berichtsmonat Januar 2019 erfolgte die Umstellung von der bisherigen Basis 2010 auf das Basisjahr 2015. Dabei wurden die Wägungsschemata aktualisiert und methodische Änderungen. 2010 107,9 . 108,1 : 109,3 . 109,6 : 109,7 109,7 . 109,3 : 109,5 . 109,8 : 110,1 . 110,0 : 110,7 . 109,5 2011 110,6 : 111,4 . 112,7 : 113,2 . 113,3 113,3 : 113,1 . 113,3 : 113,8 . 113,9 : 114,0 . 114,2 : 113,1 2012 113,7 . 114,2 : 115,4 . 115,9 : 115,7 115,9 . 115,5 : 115,9 . 116,8 : 117,1 . 117,2 : 117,4 . 115,9 2013 116,7 : 117,1 . 118,0 : 118,2 . 118,4 118,4 : 117,8 . 117,9 : 118,8 . 118,7 : 118,8 . 119,6 : 118,2 2014 118,

Verbraucherpreisindex (2015 = 100) Bitte beachten Sie, dass ab Januar der Index von 2010 = 100 auf 2015 = 100 geändert wurde! 2019 März 104,2 Februar 103,8 Januar 103,4 2018 Dezember 104,2 November 104,2 Oktober 104,9 September 104,7 August 104,5 Juli 104,4 Juni 104,0 Mai 103,9 [ Verbraucherpreisindex als Basis für die Berechnung der . Der Verbraucherpreisindex (VPI) gibt als Kennzahl. Verbraucherpreisindex für Baden-Württemberg und Deutschland(Basis 2010 = 100) und Index der Einzelhandelspreise inDeutschland (Basis 2010 = 100) seit 196 . Berechnung Verbraucherpreisindex - IHK Schleswig-Holstei . Verbraucherpreisindex 1986 . Basis: 1986 = 100 . Seite 1. Monat Jahr Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahresdurch. Verbraucherpreisindex 2017, 2018, 2019. Um den Preisindex zu ermitteln und anschließend die Veränderungsrate zum Vergleichszeitraum zu berechnen, sind verschiedene Formeln notwendig ; Der Verbraucherpreisindex für Baden-Württemberg hat sich im August 2018 gegenüber dem Vormonat nicht verändert und blieb auf dem Stand von 111,2 (2010=100). Tabelle Verkettete Verbraucherpreisindizes (Basis 2010, 2005, 2000, 1996) und Inflationsraten. 1997 bis 2019. 1991 bis 2016. Verkettete Verbraucherpreis- und Lebenshaltungskostenindizes (Basis 1958, 1945, 1938) 1959 bis 2019. Verbraucherpreisindex (Basis 2005 und 2010) nach COICOP-Verbrauchsgruppen. 2007 bis 20 Verbraucherpreisindex = Wert des Warenkorbs Berichtsjahr durch Wert des Warenkorbs Basisjahr x 100. Berücksichtigt: Konsumgüter der Haushalte inkl Im April 2019 stieg der Verbraucherpreisindex (VPI) erneut um 1,23 % und im Mai um 1,15 % an. Im Juni kam es zu einem weiteren Anstieg des VPI um 0,87

Der Verbraucherpreisindex in Hessen lag im Jahr 2019 bei 104,5 Indikatorpunkten. Seit 2015 gab es somit eine Preissteigerung um 4,5 Prozent. Die Preise sind im beobachteten Zeitraum jährlich gestiegen. Der Verbraucherpreisindex bildet die Preisentwicklung für die privaten Verbrauchsausgaben ab und zeigt bei einer Steigerung des Indexes die aktuelle. 2.1 Berechnung der Entwicklung der speziellen Verbraucherpreisindizes In der nachfolgenden Tabelle 1 sind die Preisindizes für die Wohnungsmieten und die Wohnneben-kosten Thüringens für die Zeitpunkte Oktober 2016 und Oktober 2018 dargestellt. Tab. 1 Spezielle Verbraucherpreisindizes Thüringen (Basis 2010 = 100) Spezialindizes de

Verbraucherpreisindex für Deutschland und für einige Länder, darunter auch Bayern, berechnet. Die Verbraucherpreisindizes werden nach der Laspeyres-Formel berechnet. Das bedeutet, dass die aus dem gegenwärtigen Basisjahr stammenden Wägungszahlen bis zur Umstellung der Indizes auf ein neueres Basisjahr unverändert bleiben harmonisierte Verbraucherpreisindizes (HVPI) in Entsprechung der Verordnung (EU) 2016/792 und. 2. für die Jahre 2019 bis 2023 nationale Verbraucherpreisindizes (nationale VPI) in Entsprechung des Konzeptes Inländer im Inland zu erstellen Anfang 2019 stellte das Statistische Bundesamt die Berechnung der Verbraucherpreise auf das Basisjahr 2015 um. Das damit eingeführte neue Wägungsschema hat zur Folge, dass Güterarten, die von den Verbrauchern häufiger gekauft werden als im Jahr 2010, nunmehr stärker in die Berechnung des Preisindex einfließen; andere, die für die Haushalte an Bedeutung verloren haben, wiegen auch in der. Harmonisierter europäischer Verbraucherpreisindex für die Staaten der europäischen Währungs- union (VPI-EWU) EUR-19 (Basis 2015 = 100) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

  • Australian Open 2015 Ergebnisse.
  • Sollzinsen Rechner.
  • Jugendhilfe Tecklenburg.
  • CineStar Jena.
  • Umrechnung m3 in Tonnen Erde.
  • Hund eindecken.
  • Texas Wetter Dezember.
  • Fahrradtour von Grömitz nach Dahme.
  • Deutschland Bosnien Handball.
  • Gran turismo sport playstation hits difference.
  • Lindos Hotel.
  • Macht Joggen einen flachen Po.
  • Catering Berlin Mitte Lieferservice.
  • Obst Liste.
  • As Long As You Love Me wiki.
  • Neue Tabelle mit Zonenstufe und KKA.
  • Shake Shack menu.
  • Family and Friends Veranstaltungen.
  • Gemmologe Ausbildung.
  • T online quiz 35.
  • Voreingenommen Gegenteil.
  • Schutzkonzept UZH.
  • Frau Holle Arbeitsblätter Kindergarten.
  • Kathrin Gilch Wikipedia.
  • Robert Downey Jr Familie.
  • VDBS Kletterschein.
  • Weber Wok.
  • Platinum Perfect Shield Test.
  • Retail Banking Definition.
  • Schwimmen futur.
  • Hat er Interesse an mir Tarot.
  • Eine Farbe fremdwort.
  • The West sets.
  • Angelshop Klarna Rechnung.
  • Dominik Forster Mark Forster.
  • Dartmoor Ponies in summer.
  • Baby Bilder Jungs.
  • Google Family Link Alternative Android.
  • Anna Warburg Schule Termine.
  • Tapsoba comstats.
  • Metall Signieren.